Schule

Wir sind seit 1990 am Gardasee

Seit 1990 organisiert unsere Schule Sprachkurse am Gardasee, nur 20 Autominuten von Verona entfernt. In diesem Ambiente hat sich ein Team von Lehrern gebildet und eine Lehrmethode entwickelt, die von den Studenten geschätzt wird.

Zusätzlich zu den Sprachen, die für die Arbeit in der Touristikbranche hier gebraucht werden – Deutsch und Englisch – haben wir das Programm mit anderen Fremdsprachen für die Reisefreude erweitert, wie Spanisch, Französisch, Italienisch.

 

Die touristische Prägung, die geografische Lage und die Globalisierung der Wirtschaft haben am Gardasee zu einer ganz besonderen und einzigartigen Situation geführt. Die drei Faktoren haben dazu beigetragen, dass sich in dem Gebiet viele aus dem Ausland zugereiste Personen befinden. In den Orten rund um den Gardasee sind mehr als 10% der Bevölkerung keine Italiener: viele kommen aus der EU, Osteuropa und Südamerika.
So viele nordische und orientalische Namen wie im Telefonbuch der Riviera-Gemeinden zu lesen sind, sind normalerweise in anderen Gemeinden nur schwer zu finden. In vielen Familien „gemischter Paare“ werden zwei Sprachen gesprochen, viele Kinder im Vorschulalter sind zweisprachig.
Ein schwacher Punkt in dieser mehrfaltigen Sprachsituation sind die aus Brasilien oder Argentinien zurückkehrenden Kinder italienischer Emigranten; trotz der italienischen Nachnamen, sprechen sie kaum Italienisch.
Daher ergibt sich ein sehr anregendes sprachliches Ambiente mit vielen Begegnungsmöglichkeiten zwischen Stamm-Italienern und “neuen Italienern” und die Sprachbarrieren werden schnell durch gute nachbarschaftliche Beziehungen überwunden. In einer derartigen Situation ist es für viele Einwohner von großer Bedeutung, eine Fremdsprache zu lernen sowie für viele Ausländer Italienisch.

Europäische Klassifizierung

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen, auch Framework genannt, ist eine Richtlinie des Europarates, die sich an Lehrer und Fremdsprachenlerner richtet, Studienmaterial zur Verfügung stellt und die Sprachkenntnis prüft.
Diese Klassifizierungsmethode, die in ganz Europa und in vielen außereuropäischen Ländern angewandt und anerkannt wird, unterscheidet drei Kompetenzbereiche im Sprachbereich: Basis, Autonomie und Beherrschung und sechs Kompetenzstufen: A1, A2, B1, B2 C1, C2.

Ein noch offener Diskussionsbereich ist die Anzahl der Wörter, die für jede Ebene benötigt werden. Ein Kind benutzt 800-1000 Wörtern um sich verständlich zu machen, die Grundstufe für einen Erwachsenen muss mindestens 2.000 häufig verwendete Wörter umfassen, eine mittlere Stufe umfasst einen Wortschatz von 6.000 bis 7.000 Wörtern

Referenzen

  Einzelne Studenten und Unternehmensgruppen besuchen mit Zufriedenheit die Kurse der Sprachschule Benaco. Unsere muttersprachlichen Lehrer nehmen an Konversationskursen in Hochschulklassen teil.
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Ostkreis Hannover organisieren wir seit Jahren Italienisch Kurse für VHS-Studenten. Hier einige Auszeichnungen, die uns ehren und das gute Ergebnis garantieren.

Klick, um einen Teil unserer Testimonials zu sehen

Schulordnung


Unterrichtsstunde von 55 Minuten. Kostenfreie Stornierung bis 15 Tagen vor Kursbeginn.

Klick hier, um die Schulordnung zu sehen

Unterricht
Eine Unterrichtseinheit dauert 55 Minuten. An den in Italien üblichen Feiertagen findet kein Unterricht statt: 1. Januar, 6. Januar, Ostermontag, 25. April (Tag der Befreiung Italiens), 1. Mai (Fest der Arbeit), 2. Juni (Feier der Republik), 15. August, 1. November (Allerheiligen), 8. Dezember und 25. und 26. Dezember. Für die ausfallenden Unterrichtsstunden kann die Direktion Ersatztermine festlegen.

Absage von Kursen
Die Schulleitung behält sich das Recht vor, einen Kurs abzusagen, falls die Mindestzahl der Teilnehmer nicht erreicht wird. In diesem Fall werden alle im Voraus gezahlten Kursbeträge rückerstattet.

Erstattung für nicht besuchte Lektionen
Teilnehmer, die den gewünschten Kurs später beginnen oder vorzeitig abbrechen, haben keinen Anspruch auf Rückerstattung des Kursbetrages.

Zahlungsweise
Die Einschreibung muss rechtzeitig erfolgen und wird von der Schule schriftlich bestätigt. Die entsprechende Voranzahlung ist 15 Tage vor Kursbeginn durch Banküberweisung oder in bar fällig. Bei der Überweisung anfallende Bankgebühren sind vom Teilnehmer zu tragen. Der Restbetrag ist am ersten Schultag zu begleichen.

Hotelrechnung
Die Kosten für die Unterbringung werden direkt im Hotel beglichen.

Stornierung der Teilnahme
Die Absage eines Kurses muss der Schule mindestens 15 Tage vor Kursbeginn mitgeteilt werden. In diesem Fall wird die Kursgebühr vollständig an den Studenten zurückerstattet. Nach dieser Frist erfolgt keine Rückerstattung.

Haftung der Schule
Die Schule übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden und Verluste, die Studenten aus irgendwelchen Gründen innerhalb oder außerhalb des Schulgebäudes erleiden. Wir empfehlen den Studenten, eine entsprechende Versicherung selbst abzuschließen.

Anerkennung der Schulordnung
Mit der Einschreibung verpflichtet sich der Student zur Einhaltung der Schulordnung.

Gerichtsstand
Bei Rechtsfragen ist der Gerichtshof von Verona zuständig.

Sieh unsere

Sprachkurse
ItalienischkurseFremdsprachen

Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies unsererseits. mehr informationen

Diese Website verwendet Cookies, um das bestmögliche Browsererlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klicken, erlauben Sie deren Verwendung.

Schließen