Lehrmethode

Lehrmethode

Das Erlernen einer Fremdsprache hat ein hohes Ziel: den kulturellen und menschlichen Horizont mit dem wichtigsten Instrument der internationalen Kommunikation zu erweitern, d.h. mit der Sprache. Denn das Lernen einer Sprache geschieht mehr über die Konversation und weniger über andere formale Elemente, wie zum Beispiel die Grammatik.

Das Ziel eines kurzen, intensiven Anfängersprachkurses ist es, eine gute Konversation zu erreichen. Die bevorzugte Lehrmethode ist die theatralische Inszenierung von Bildern des Alltagslebens. Der Student wird aufgefordert, mit dem Lehrer und mit der Gruppe zusammenzuarbeiten und die Tagesszene nachzuspielen.
In der Folge wird die Grammatik anhand der gelernten Sprachstrukturen erläutert.
Übungen in der Klasse und Hausaufgaben dienen der Vertiefung des gelernten Stoffs.
Wir streben eine vielseitige Begegnung mit der Sprache an, wobei die kommunikative und humanistische Seite bevorzugt wird, und Rollenspiel, Kreativität und Aktivität nicht vernachlässigt werden.
Der Student eines Standardkurses erreicht am Ende ein gutes Ergebnis: er lernt, sich mit dem eigenen Stil und mit den typischen Redearten der neuen Sprache auszudrücken.

Team der Lehrer

Unsere Dozenten haben eine langjährige Erfahrung als Sprachlehrer, sind überwiegend akademisch ausgebildet und lehren größtenteils in ihrer Muttersprache.
Das ganze Lehrerteam hat unterschiedliche Erfahrungen und Ausbildungen, arbeitet jedoch mit denselben Methoden und Zielen.

Arbeite mit uns!

Bist du ein muttersprachiger Lehrer oder auf einem mutterspracheigen Niveau? Hast du einen Abschluss oder Erfahrung im Sprachunterricht? Wenn Du nach einer Party-Time Zusammenarbeit in der Region Gardasee suchst, ruf an oder schreib uns.
Ein Ideenaustausch unter Kollegen ist immer ein Vergnügen.

Arbeitsgruppen

Der Kursteilnehmer wird in der geeigneten Zielklasse nach einer Einstufungstest eingetragen.
Eine Klasse hat mindestens vier, höchstens acht Teilnehmer.
Um jedem die Möglichkeit zu geben, am Schulbesuch teilzunehmen, finden die Kurse von 9:00 bis 22:00 Uhr statt.
Zur Überprüfung der sprachlichen Entwicklung des Studenten wird während und am Ende des Kurses ein Test durchgeführt.
Nach Abschluss des Kurses wird eine Teilnahmebescheinigung mit einer Leistungsbewertung ausgestellt.

Die Lehrmittel

Die Klasse folgt einem Lehrprogramm mit Textbuch, das sorgfältig unter den Neuerscheinungen am Schulbuchmarkt ausgewählt wird.
Dieses bietet einen umfassenden Überblick über die Sprache, ist überwiegend umgangssprachlich orientiert, wird durch grammatikalische Tabellen ergänzt und bietet ein breites Angebot an Übungen für individuelle Arbeit. Außerdem bietet der Dozent persönliche Unterlagen, Audio- und Videomaterial an.
In den kürzeren Konversationskursen schlägt der Lehrer spezifische Unterrichtsmaterialien vor, die sich auf das Thema der Lektion und des Kurses beziehen.
Die Benutzung dieses Unterrichtsmaterials ist in der Kursgebühr enthalten.
Auffrischungskurse und Vorbereitungskurse für Schulexamen orientieren sich an den Unterlagen und Programmen des Schülers.
Es stehen weiterhin interaktive Programme zur Verfügung, die der individuellen Vertiefung der Sprachkenntnisse dienen.

Interesse am

Sprachzentrum?
Sieh mehr auf KONTAKTE

Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies unsererseits. mehr informationen

Diese Website verwendet Cookies, um das bestmögliche Browsererlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klicken, erlauben Sie deren Verwendung.

Schließen